Aus unserem Alltag

Der graue November

Dezember 2, 2016

Der graue November war dieses Jahr gar nicht so grau und greulich. Wir haben wunderschöne Herbsttage erlebt. Machten Ausflüge, unter anderem zu traumhaften Gutshäusern und wir haben gemeinsam den ersten Schnee erlebt. Mit der Struppibande von Stressless Dogs haben wir einen wunderschönen Spaziergang unternommen und viele Tipps abgestaubt, wie so ein Spaziergang spannender werden kann.

Der November verflog viel zu schnell, schon steht Weihnachten vor der Tür. Diese Mischung aus Herbst und Winter hätte für meinen Geschmack auch gerne länger bleiben dürfen.

Lieblingslinks im November

Bei Neele von Fiffibene konnten wir tolle Ideen erschnüffeln, wie unsere Hunde auch bei kaltem Schmuddelwetter ausgelastet sind. Meine Einrichtung dankt es, Enki wird nämlich ungemütlich, wenn er zu wenig Bewegung hat.

Hunde im Winter: So lastet ihr sie aus!

Christina von Zucker und Zimt Design schrieb einen traurigschönen Artikel über die Lebensfreude, die ihr Hund ihrem Großvater gab. Ich kann das nur bestätigen, meine Oma und Paula waren auch unzertrennlich.

Zwei Senioren auf der Couch

Anke von Clean Feeding spricht mir aus der Seele, wenn sie vom Holzweg der Hundehalter spricht. Immer wieder musste ich beim Lesen an meinen Großonkel in Serbien denken, bei dem es keine Tierärzte und kein Dosenfutter gab. Die Hunde staubten ab, was in der Küche übrig blieb. Und auch das war von bester Qualität, weil alles selbstangebaut, die Tiere selbst groß gezogen und geschlachtet wurden. Ich kann mich nicht erinnern, dass diese Hunde wirklich krank gewesen wären. Aber ich kann mich daran erinnern, dass sie sehr alt wurden.

Der Holzweg der Hundehalter – und wie man ihn verlassen kann.

Sandra von Dreipunktecharlie hat mich herzlich lachen lassen, als sie darüber berichtete, wie Lis und Charlie zu ihren Spitznamen kamen und was sie bedeuten. Und nein, Lis ist nicht Cinderella. 🙂

Cinderella und Achmed

Last but not least hat Nicole von Moe & Me ihre Wunschliste an uns Bloggerkollegen zusammengestellt. Eine sehr schöne Wunschliste, die ich bedingungslos unterschreiben kann.

Das Hundeblogger 1×1

Was war bei uns los?

Wir haben, wie oben geschrieben, einen Ausflug zu Gutshäusern in der Umgebung gemacht und geträumt.

Gutshäuser in Mecklenburg-Vorpommern

Dann haben wir am Tag der nonverbalen Kommunikation teilgenommen. Zumindest habe ich mich redlich bemüht, meine Hunde einen Tag lang mal nicht voll zu sabbeln.

Tag der nonverbalen Kommunikation

Wir haben uns Gedanken dazu gemacht, auf was Du im Winter bei Deinem Hund besonders achten solltest. Und eine kleine Grafik für die Kühlschranktür gebastelt, damit alles Wichtige immer parat ist.

Dein Hund im Winter – so kommt ihr gesund durch die kalte Jahreszeit

Und wir wurden sogar zwei Mal mit dem Liebster Award geehrt. Die interessanten Fragen und meine hoffentlich für Dich interessanten Antworten und Einblicke findest Du hier noch mal:

Liebster Award – 10 Fragen, 10 Antworten

Liebster Award, Klappe die zweite

Ich hoffe, der Dezember wird genau so spannend und schön – ist er doch eigentlich mein Lieblingsmonat. Die Weihnachtsdeko habe ich zumindest schon mal vom Dachboden geholt und dekoriere nun nach und nach.

Sharing is caring ❤ Wenn es dir gefallen hat, teile es mit Anderen. Wir freuen uns!
0
    1. Schön, dass was Neues dabei ist. 🙂
      So soll es sein. Bei so vielen tollen schreibenden Kolleginnen verliert man schnell den Überblick.
      Ich freue mich dann auch immer, wenn ich an anderer Stelle noch mal auf einen Beitrag gestuppst werde, der mir sonst entgangen wäre. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.