Training & Erziehung

Der Derwisch tanzt – Trick ‘Dreh Dich’

Oktober 31, 2017
Hundetrick Dreh Dich – schnell erklärt, schnell gelernt | Trickdogging | Hundetraining | Hundespaß | thepellmellpack.de

Anika von den Warnowtatzen rief zur Blogparade an diesem heutigen Gruseltag.
Entsprechend der heute allerseits erschallenden “Trick or Treats” wollte sie von uns entweder ein schönes Rezept oder einen Hundetrick.
Nun haben wir Dir schon unsere liebsten Kürbisrezepte verraten und vor Weihnachten sind noch weitere Schmankerl geplant.

Die besten Kürbisrezepte für Deinen Hund

Also haben wir uns für den Trick entscheiden. Da bietet es sich an, das intelligente und schnell lernende Hütetier ins Rennen zu schicken und ihren absoluten Lieblingstrick zu präsentieren, der in Null Komma Nichts erlernt ist.

Der Derwisch tanzt oder auch schnöde “Dreh Dich”

Man nehme ein besonderes Leckerchen und ziehe damit einen großen Kreis über das vor einem stehende Hütetier. Der Nase folgend wird es sich im Kreis hinter dem Leckerchen her drehen. Klick und Treat.

Diesen Kreis kann man nun einfach immer enger ziehen und irgendwann dann sogar ohne Leckerchen in der Hand nur eine kleine Kreisbewegung machen. Ab diesem Zeitpunkt nutze ich dann auch das Kommando “Dreh Dich”.

Wenn es unsauber wird, gehe ich einen Schritt zurück und ziehe wieder mit Leckerchen größere Kreise.

Für den Hundekörper ist es genauso wichtig wie für uns, Bewegungen in beide Richtungen auszuführen, damit der Körper in beide Richtungen gedehnt wird. Also die Gegenrichtung nicht vergessen.

Bei Luna kein Problem, bei Enki eine Lebensaufgabe. Was das Hütetier so schnell lernte, stellt ihn vor große Herausforderungen.

Hundetrick Dreh Dich – schnell erklärt, schnell gelernt | Trickdogging | Hundetraining | Hundespaß | thepellmellpack.de
Der Derwisch tanzt

“Dreh Dich” mit besonderem Hund

Am Anfang habe ich ein Leckerchen genommen und bin im Kreis vor Enki hergelaufen. Das haben wir eine ganze Weile gemacht und dabei habe ich die Kreise immer enger gezogen.
Dann habe ich begonnen, das Leckerchen im Kreis über seinen Kopf zu führen, während ich stehen bleibe.
Aber Achtung: Wenn ich mit der Hand nicht einen perfekten Kreis gezeichnet habe oder dabei etwas zu schnell war, hat er es wieder nicht verstanden und stattdessen erstmal sein universelles Sitz angeboten.
Also schön laaaangsame perfekte große Kreise über des Enkmans Kopf und er folgte. Dabei hat er auch wirklich das Leckerchen nie aus dem Blick verloren.
Dann wurden die Kreise immer kleiner und ich zog sie etwas schneller.
Er hat es wirklich versucht, aber er folgte ja immer noch dem Leckerchen mit den Augen. Ein paar Mal ist er dabei auf der Schnauze gelandet, weil er über seine eigenen Pfoten gestolpert ist. Hochschauen und dabei im kleinen Kreis laufen ist auch nicht für so große Pranken gedacht.

Hundetrick Dreh Dich – schnell erklärt, schnell gelernt | Trickdogging | Hundetraining | Hundespaß | thepellmellpack.de
Hab Dich trotzdem lieb, Enkman!

Irgendwann machte es dann doch “Klick” und seitdem brauche ich nur einen kleinen schnellen Kreis über seinem Kopf ziehen und er legt los.
Stolz wie Bolle zieht er seinen Kreis.
Allerdings erstmal nur im Uhrzeigersinn. Gegen den Uhrzeigersinn ist ja etwas gaaaanz anderes.
Von der Einführung eines Befehls sind wir noch ein ganzes Stück der Zuverlässigkeit entfernt.

Für diesen Trick bekommen die beiden heute bestimmt eine Unmenge Treats!

Die Bilder sind von Tim von Vollerbilder.

Sharing is caring ❤ Wenn es dir gefallen hat, teile es mit Anderen. Wir freuen uns!
2
  1. Sehr cooler Name auf jeden Fall!
    Adgi setzt sich immer hin und denkt sich “Das Leckerli kommt eh gleich auf der anderen Seite wieder rum”

    Schön, dass ihr dabei seid!

    Anika, Adgi und Scar

    PS: Ja, ich hatte die Bananenchips auch mit….

  2. Hach, wie drollig. Shiva kann den Trick übrigens auch nur in eine Richtung. Die andere ist knifflig… aber wir geben niemals auf und ich versuche mir das Lachen zu verbeißen, wenn sie wieder über die Pfoten stolpert.

    Flauschige Grüße
    Sandra und Shiva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.