Hundefotografie

Hundefotografie

Der erste Schnee des Jahres!

Der erste Schnee Titel
views
1452

Schnee ist für mich immer etwas ganz besonderes. Er erhellt die dunkle Jahreszeit und lässt alles frisch und flauschig aussehen. Seit Tagen, gefühlt Wochen treffen immer mehr Schneebilder in den sozialen Netzwerken ein und ich wurde von Tag zu Tag neidischer. Wir hier im Norden sind ja auch nicht das übliche Schneegebiet. Für gestern nun war er endlich angekündigt, kam aber erst, als es schon dunkel war. Umso schöner war heute Morgen der Blick aus dem Küchenfenster. Ein dampfender Kaffee in der Hand und ein Winterwunderland vor der Tür! Enki und Luna sind schon gestern Abend durchgedreht. Heute Morgen haben

Hundefotografie

Ein Buch für die Hundefotografie

Enki in Sunset Hohenhorn (5 von 9)
views
1700

Hach, Bücher kann ich nicht genug haben. Zurzeit häufen sich neben den Romanen, medizinischen Fachbüchern, Koch- und Hundebüchern auch Bücher zur Fotografie, speziell natürlich der Hundefotografie. Seit der Anschaffung meiner ersten Digitalkamera hat mich endgültig das Fieber gepackt. Und eines davon hat es mir besonders angetan: Hunde fotografieren Geballtes Know-How für das perfekte Hunde-Shooting von Regine Heuser  In fünf Kapiteln gibt Regine Heuser ihr Wissen zu den verschiedensten Bereichen der Hundefotografie weiter. Was mache ich da eigentlich? Technik leicht erklärt Im ersten Kapitel geht es um die Kamera und ihr vielen, schier endlosen Einstellungen. Genau wird erklärt, wie man mit

Hundefotografie

Pfotografie – meine Evolution vom Handy zur DSLR

Garten 29-07 (17 von 29)
views
1794

Fotografieren? Ohne mich! Wer einen Hundeblog schreibt kommt um Fotos nicht rum. Das war mir von Beginn an klar. Hundefotografie ist jedoch nichts, was einem einfach so in den Schoß fällt. ;-) Allerdings habe ich ein sehr gespaltenes Verhältnis zur Fotografie. Vor 20 Jahren bekam ich eine Spiegelreflexkamera. Zusammen mit einem Teleobjektiv, dem Standardobjektiv und einem riesigen Wälzer, der mich in die Geheimnisse der Fotografie einweihen sollte. Dieser Wälzer verfolgt mich bis heute als Schreckgespenst. Ich konnte mich anstrengen so sehr ich wollte, las Seiten wieder und wieder – und habe doch kein Wort verstanden. Das Buch hinterließ bei mir