Hundeblog

Ihr fragt – ich antworte

Wenn man einen Hundeblog schreibt, ist man von Natur aus neugierig und will vieles genau wissen. Und auch ihr, unsere Leser, seid neugierig, sonst würdet ihr euch ja nicht auf Hundeblogs rumtreiben. Eine Frage brennt uns Bloggern dabei immer wieder unter den Nägeln:

Was interessiert Dich? Warum bist Du hier auf meinem Hundeblog und was willst Du wissen?

Nun könnte ich den leichten Weg wählen und Dich einfach direkt fragen, was Du von mir wissen möchtest. Aber wärst Du wirklich ehrlich? Würdest Du mir offen antworten, was Dich in Deinem Innersten beschäftigt?

Ich frage daher nicht Dich, auch wenn Du mir immer gerne schreiben kannst. Nein, ich folge der grandiosen Idee von Nicole von Moe and Me und befrage Google, mit welchen Suchanfragen denn 2018 mein Blog gefunden wurde. Denn ehrlicher als bei der gefühlten Anonymität einer Suchmaschine wird es wohl nur noch im Beichtstuhl.

Hier kommen sie also, Fragen, die die Welt bewegen. Ich gebe zu, es fiel mir schwer eine Auswahl zu treffen. So viele wichtige Fragen, die dringend einer Antwort bedürfen.

Die besten Suchanfragen 2018

Die besten Suchanfragen 2018

6 pack in 6 wochen

Du möchtest also wissen, wie Du in nur 6 Wochen einen schönen Sixpack bekommst? Und ich nehme an, dass Dir eine Schönheitsoperation zu teuer ist? 6 Wochen dürfte nämlich ungefähr der Rekonvaleszenzzeit nach so einer OP entsprechen.

Also gut, Du willst es wissen und Du wirst ja nicht ohne Grund auf einen Hundeblog geklickt haben. Daher folgende Tipps:

  1. Gehe nicht mehr mit Deinem Hund Gassi, sondern trage ihn in Vorhalte durch den Wald. Je größer Dein Hund, desto effektiver. Bei Kleinhunden empfehle ich Dir zwei bis drei Hunde pro Arm.
  2. Lege ich Dich dreimal am Tag auf den Boden und lasse Deinen Hund auf Deinem Bauch „Sitz“ machen. Und dann machst Du 100 Situps – ohne Dich dabei an Deinem Hund festzuhalten. Auch hier gilt, je größer desto besser. Aber gilt das nicht sowieso immer in Deiner Welt?
  3. Lass Deinen Hund dreimal am Tag Platz machen und mache über ihm 100 Liegestütze. Ohne auch nur ein Haar Deines Hundes zu berühren. Und da jede Regel eine Ausnahme braucht gilt hier: Je kleiner desto besser.

Mit dem kleinen Programm solltest Du es problemlos in 6 Wochen schaffen. Bitte lade Deine Trainingsvideos bei Facebook hoch und markiere uns. Enki wird dann kritisch Deine Ausführungen und Trainingsfortschritte überwachen.

ach du schreck mein name ist weg

Oh ja, der Schreck ist bestimmt groß. Ich verliere auch ständig etwas und kann Deine Panik gut nachvollziehen. Dabei ist es doch gerade bei Deinem Namen so einfach. Lass ihn Dir einfach in Spiegelschrift auf die Stirn tätowieren. Wenn Du jetzt zukünftig keine Frisuren mit Pony mehr trägst, ist alles gut und das gute Stück kommt nie wieder weg.

Die besten Suchanfragen 2018

ich habe es mit meinem hund getrieben

Ähm, bitte wie? Ernsthaft? Und damit landest Du Widerling auf meinem Blog? Sei froh, dass wir Dich nicht live erwischt haben. Da ich schon bei Tierschutzaktionen geholfen habe, kann ich nämlich kastrieren. Und ein Tier bist Du ja auch. Nur nicht schützenswert.

Und meine ernstgemeinte Antwort: Gehe in einen SM Club und suche Dir Gleichgesinnte, die für Dich aus freien Stücken den Hund mimen. Und bitte lieber Google Gott mach, dass jetzt durch meine Antwort nicht weitere von euch auf meinem Blog landen.

ich und mein holz wer singt das

Es gibt ein Lied das so heißt? Ich bin mir sicher, dass Du die Antwort nicht bei mir gefunden hast. Da Du anscheinend auch ansonsten nicht bei Google fündig wurdest – sonst wärst Du ja nicht bis zu Seite drölfzigtausend bis auf meinen Blog gestoßen – let me google that for you:

Die Band heißt 257ers, das Lied einfach nur „Holz“. Angehört habe ich es nicht, ich konnte schon beim Lesen des Textes merken wie meine Hirnzellen vernichtet werden:

Ich und mein Holz
Ich und mein Holz
Okay, der Song beginnt und er bekommt ein Thema ich und mein Holz
Und das Thema heute, es heißt Holz ich und mein, ich und mein Holz
Holz sieht sehr schön aus, Holz ist vielseitig ich und mein Holz
Du kannst es verbrennen, du kannst es sägen ich und mein, ich und mein Holz
Ja, wenn du es verbrennst, dann spendet es Wärme ich und mein, ich und mein Holz
Aber wenn du es sägst, dann nicht ah
Und jetzt mal alle in this wood, joa

Die besten Suchanfragen 2018

mach es weg

Ein klarer deutlicher Imperativ. So mag ich es. Aber was soll ich wegmachen? Und wohin? Nichts verschwindet ja so ganz. Und wenn Du es mit dieser Vehemenz nicht willst, meinst Du dann andere wollen es? Außerdem bin ich der festen Überzeugung, dass man andere nicht seine Drecksarbeit machen lassen sollte. Also hier meine Antwort: Mach es doch selbst weg!

gebratener hund rezept

Du landest auf einem Hundeblog um Rezepte für Hundefleisch zu suchen? Was stimmt nur nicht mit Dir? Also ehrlich, ich kann Dir nicht helfen. Meine Hunde bekommen nur Homo sapiens der Untergattung Widerling.

wort snack hilfe

Ich würde Dir so gerne helfen. Aber ich bin mir nicht sicher womit. Möchtest Du ein Wort snacken? Je länger ich darüber nachdenke, desto wahrscheinlicher erscheint mir das. Daher ist meine Antwort an Dich: Kaufe Dir Russisch Brot ABC oder mache Dir eine Buchstabensuppe. Wenn Du vor dem Essen mit den Buchstaben Scrabble spielst, kannst Du ein Wort als Snack verspeisen.

Die besten Suchanfragen 2018

wie nennt man einen magischen hund

Oh, die Antwort ist einfach. The Marvelous Mr. Enkman! Oder doch ein Kane? Nein, sicher ein Enkman. Oder? Ach was, ganz gemäß Batman und Robin gibt es nicht den einen magischen Hund, sondern Enkman und Kleinteil.

aufbrauchen statt neu kaufen 2018

Es tut mir leid, wir haben ja schon 2019. Aber vielleicht wurdest Du nicht fündig und meine Antwort hilft Dir auch in 2019 noch weiter. Du benutzt etwas so lange, bis es alle ist. Dann ist es aufgebraucht. Ein eigentlich ganz leichtes Konzept, wenn man den Dreh einmal raus hat. Danach musst Du allerdings trotzdem neu kaufen, ist ja alle.

heidi klum buch

Heidi Klum hat tatsächlich ein Buch geschrieben. Im Duden Verlag erschien von ihr die Sonderausgabe „Der heidische Klumquamperfekt für Dummies“.

ich bin nummer 4 hund

Die Beantwortung dieser Frage gebe ich an Enkman ab:

Gräme Dich nicht, ich verstehe, in welcher Situation Du Dich befindest. Als ich in mein neues Zuhause kam, war ich zwar nur Hund 3, aber meine Strategien helfen Dir bestimmt auch von Platz 4 auf die Pole Position. Du musst Frauchen immer folgen. Egal, wo sie hingeht, sei immer der erste Hund an ihrer Seite. Egal wie warm Dir ist oder ob Du Platzangst bekommst, kuschele Dich nachts ganz eng an sie. Du bist wie das Buch unter dem Kopfkissen, das letzte, an das sie vor dem Einschlafen denkt und das erste, was sie beim Aufstehen sieht. Leg Dich immer als erster auf die Couch und knurre andere Hunde weg. Aber Achtung: Nur, wen Frauchen nicht in Hörweite ist. Das sind bei Zweibeinern zum Glück nur ein paar Meter. Wenn etwas unklar ist, wenn du sie nicht verstehst oder wenn Hund 1-3 Mist bauen, bringe sie immer zum Lachen. Du musst keine Tricks können oder brav an der Leine gehen, Hauptsache Du bringst sie zum Lachen. Ich verspreche Dir, in kürzester Zeit bist Du Hund Nummer 1.

Die besten Suchanfragen 2018

instant zitronentee aldi

Ehrlich, den brauchst Du nicht. Nimm ein Glas Wasser und rühre mindestens 10 Teelöffel Zucker hinein. Im Gegensatz zu diesem Instantzeugs kommt der auch nachhaltig in einer Papiertüte. Dann brauchst Du noch einen kleinen Spritzer Zitrone. Wenn Dich die Umwelt so gar nicht interessiert, kannst du natürlich das Konzentrat aus dieser gelben Plastikzitrone nehmen. Aber wage Dich doch mal in unbekanntes Terrain vor, die Gemüseabteilung bei Aldi kurz vor den Kassen. Hier bekommst du sogar Bio-Zitronen. Und nein, die sind nicht schädlich.

pell mell pack job

Oh, so süß von dir. Und wie nachlässig von mir, dass Du nicht fündig wurdest. Bitte sende Deinen ausführlichen Lebenslauf mit Erfahrungen als Familien- , Fotografen- und Canicrosshund an nobudgetforjobs@thepellmellpack.de Wichtig, gib bitte unbedingt deine monatliche Keksvorstellung mit an. Enki und Kane prüfen jede eingegangene Bewerbung ausführlich. Habe aber bitte Verständnis, dass wir bei der zu erwartenden Menge an Bewerbern keine Kapazitäten für Absagen haben. Wir werden ausschließlich den angenommenen Bewerber informieren.

Sind noch Fragen offen?

Das waren unsere Top Fragen aus 2018. Wenn Deine Frage nun unbeantwortet blieb, gräme Dich nicht. Schreibe sie mir einfach in einem Kommentar und ich beantworte auch Deine Frage kostenlos. Bei mehr als einer Frage nehme ich pro weiterer Frage 30,- € Bearbeitungspauschale, zu zahlen im Voraus.

Sharing is caring ❤ Wir freuen uns, wenn Du den Beitrag weiterverbreitest.

Das könnte Dir auch gefallen...

12 Kommentare

  • Reply
    Stefanie
    15. Februar 2019 at 18:35

    Hihihi… Genial! Danke, hast mir den Abend versüßt 👌🏻

    • Reply
      Stephie
      18. Februar 2019 at 10:41

      Gerne, gerne. Die Suchanfragen waren so grandios bis verstörend, die mussten an die Öffentlichkeit. 😉

  • Reply
    Sandra & Shiva
    15. Februar 2019 at 19:15

    Nachdem mein Lachflash abgeflaut ist…Enki, deine Tipps, um von Hund Nr. 4 auf Platz ein zu kommen, sind grandios. Shiva hat fleißig mitgeschrieben und ich hab es nicht übers Herz gebracht, ihr zu gestehen, dass sie jetzt schon Hund Nr. 1 ist. Sie sah so begeistert und eifrig aus.

    Was sich da manchmal für Abartigkeiten auf einen Blog verlieren. Igitt! Deine Antworten waren jedenfalls alle hilfreich und souverän. Bei manchen Suchen kann man auch nur den Kopf schütteln und sich fragen, was denn nur in den Menschen vorgeht.

    Flauschige Grüße
    Sandra

    • Reply
      Stephie
      18. Februar 2019 at 10:40

      Haha, ich stelle mir das gerade bildlich vor, wie Shiva sich anstrengd. Mal sehen wann ihr aufgeht, dass da gar keiner ist, der sie vom ersten Platz verdrängen könnte. 😉

  • Reply
    Mara
    15. Februar 2019 at 19:34

    Uaaaaah,

    herrlich!! 😀
    Also, das meiste. Manches ist ziemlich verabscheuungswürdig, aber das meiste ist wirklich, wirklich lustig.
    Nubi findet das mit der Nummer 1 ebenso wichtig wie Shiva und Enki. Schließlich ist er mittlerweile kein Einzelhund mehr. Die Leckerchen aus der Dose muss er mit der frechen Wollie teilen – eine Unzumutbarkeit ist das!

    Wir haben herzlich gelacht, vielen Dank!
    Mara

    • Reply
      Stephie
      18. Februar 2019 at 10:39

      Puh, gegen die süße Wollie wird er aber einen schweren Stand haben den ersten Platz zu verteidigen. Ich befürchte, da hat er möglicherweise seine Meisterin gefunden. 😉

  • Reply
    Franziska
    15. Februar 2019 at 23:21

    Hahaha! Was für eine coole Idee und super Antworten. Bei mir waren noch nie so abartige Suchanfragen dabei, aber manchmal denkt man sich schon, was die Leute wohl genau zu dem Suchbegriff gefunden haben. 🙂

    • Reply
      Stephie
      18. Februar 2019 at 10:38

      Oh ja, so manche Anfrage hat mich schon extrem den Kopf schütteln lassen. 😉
      Zum Glück findet der Großteil über die geplanten Keywords auf den Blog und wird da dann ja auch fündig.

  • Reply
    behütet & geliebt
    28. Februar 2019 at 20:16

    Dankeschön ihr Drei!!
    Ich habe Tränen gelacht!!
    Und werde auch mal schauen, welche Begriffe zu uns gegoogelt wurden – sobald ich herausgefunden habe, wie das funktioniert..
    Ganz liebe Grüße
    Lizzy und das Hütehundmädchentrio

  • Reply
    Christian
    27. März 2019 at 8:58

    Ich lese die Beiträge immer sehr gerne da sie mich häufig zum schmunzeln bringen 🙂 Vielen Dank dafür!

  • Reply
    Christina
    27. Juni 2019 at 21:21

    Sehr coole Idee! 🙂 Muss ich unbedingt auch mal machen 😀 Und sehr schön ironisch geschrieben. Habe den Artikel sehr genoßen 😉

    Viele Grüße!

    • Reply
      Stephie
      28. Juni 2019 at 14:14

      Freut mich, dass du Spaß beim Lesen hattest. Sag mal Bescheid, wenn DU Deine besten Suchanfragen veröffentlicht hast. 🙂
      Herzliche Grüße
      Stephie

Hinterlasse eine Nachricht