close
Canicross

Camp Canis, Klappe die Zweite – von Licht und Schatten

In den letzten Wochen habe ich überlegt, ob ich überhaupt noch einen zweiten Beitrag zu Camp Canis schreibe. Denn ich habe es nicht gefühlt, diese übersprudelnde Euphorie vom ersten Mal. Und ich bin immer noch traurig, dass mein Glücksgefühl Sonntagabend wie weggeblasen war. Warum das so war? Später mehr. Dieses Wochenende kamen dann die Fotos. Und als ich Enki und mich so sah, kehrte ein wenig von meinem Samstagsgefühl zurück. Den am Samstag war es wunderbar. Mit Enki, mit unserem Team, ein perfekter Tag. Aber der Reihe nach… Wenn es passt, dann passt es Freitagnachmittag sind wir angereist und haben
Weiterlesen
CanicrossGesunder Hund

Wer viel läuft, darf auch viel essen! [Anzeige]

Nahrungsergänzung für die Gelenke
Ein Hund, der im Canicross Frauchen oder Herrchen zieht, ist in meinen Augen schon ein Leistungssportler der besonderen Sorte. Für die unter euch, die Canicross nicht kennen, die Kurzfassung: Canicross ist joggen mit Hund, der über eine zuggedämpfte Leine mit Frauchen oder Herrchen verbunden ist, vorweg läuft und uns dann zieht. Also einen Teil unserer Arbeit übernimmt. Damit fällt ein Canicross Hund unter die Sporthunde oder Arbeitshunde mit ihren besonderen Anforderungen an Energie und Futter. Meine Hunde waren bisher wie ich eher Couch-Potatoes. Mal ein wenig Tricksen, Spaziergänge und einmal im Monat eine etwas größere Runde von maximal 10 Kilometern.
Weiterlesen
1 2 3 14
Page 1 of 14